Wo tut's weh?

Klicken Sie auf den gewünschten Punkt!

Bitte wählen Sie aus unserem Piktogramm den Ort Ihrer Beschwerden.

Wirbelsäule

Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft eine der häufigsten Ursachen für dauerhafte und chronische Schmerzen. Da sich Rückenschmerzen in Ursache und Ausprägung unterscheiden, wählen Sie bitte aus dem Menu die Lokalisation Ihrer Beschwerden.

Arm

Die Funktion und Beweglichkeit der oberen Extremität mit Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Fingergelenken sind entscheidend für jegliche Tätigkeit im Alltag und Beruf. Zur genaueren Lokalisation Ihrer Beschwerden wählen Sie bitte aus einem der Unterpunkte.

Bein

Die Funktion und Beweglichkeit der unteren Extremität mit Hüft-, Knie- Sprung- und Fussgelenken sind entscheidend für die Fortbewegung. Zur genaueren Lokalisation Ihrer Beschwerden wählen Sie bitte aus einem der Unterpunkte.



OrthoZentrum

Unser Standort in Offenburg stellt das Herzstück unseres orthopädisch-chirurgischen Zentrums dar. Die flächenmässig grösste Sprechstundenpraxis mit der kompletten Diagnostik befindet sich hier. MRT, Röntgen, sportphysiologische Untersuchung, Wirbelsäulenvermessung, Knochendichtemessungen, Sonografie, Labordiagnostik und elektromyographische Muskeldiagnostik werden im Orthozentrum Offenburg durchgeführt. Auch die ambulant durchführbare konservative Therapie mit Ultraschalltherapie, Stosswellentherapie, Elektrotherapie, Extensionsbehandlung, Akupunktur, pulsierendes Magentfeld, naturheilkundliche Neuraltherapie, knorpelregenerative Therapie finden hier statt.

Auch beherbergt unser Orthozentrum in Offenburg unsere private Orthoklinik mit den Stationen I und II. Die beiden Operationssäle befinden sich ebenfalls hier im obersten Stockwerk  des Orthozentrums.

Auch die flugmedizischer Untersuchungstelle für Piloten der Klassen I und II sowie des Kabinenpersonals ist in den Räumen der Orthoklinik angegliedert.

Unser orthopädischer Standort in Achern ist unsere nördlichste Vertretung des Orthozentrums in der Ortenau. Geleitet wird dieser Standort von Dr. med. Tim Vogel. Die Sprechstunde mit klinischer Untersuchung, Röntgen- und Ultraschalluntersuchung sowie Labordiagnostik findet hier statt. Zur MRT-Diagnostik werden kurzfristig Termine im Standort Offenburg vereinbart, in der Regel am Untersuchungstag.

Auch ein Teil der konservativen Behandlungen wie Akupunktur, Stosswellentherapie, Ultraschall- und Elektrotherapie werden hier vorgenommen. Nach operativen Eingriffen wird die Nachbehandlung wohnortnah in der Praxis durchgeführt. Bei interdisziplinären Fragestellungen kann auf kurzem Wege Rücksprache mit den chirurgischen Kollegen unserer Praxisgemeinschaft gehalten werden. Die chirurgische Praxis von Herrn Jens Kastens und Nils Ekopf befindet sich im selben Gebäude.

Desweiteren finden Spezialsprechstunden statt. Durch das Rotationsprinzip unserer Ärzte können Teilgebiete der Orthopädie wie Schulter, Füsse und Wirbelsäule in der orthopädische Praxis von Herrn Dr. med.  Tim Vogel stattfinden.

Der südlichste Standort unseres Orthozentrum ist in Lahr. Geleitet wird dieser von Dr. med. Götz Becker. Sprechstunden mit klinischer Untersuchung und dem Schwerpunkt auf Neuraltherapie und konservativer, minmal-invasiver Schmerztherapie. Röntgen-, Labor- und Ultraschalluntersuchung runden das diagnostische Angebot ab. Zur kurzfristigen MRT-Untersuchung werden die Patienten nach Offenburg in unser Orthozentrum verwiesen. Therapeutisch stehen in Lahr Akupunktur, Extensions- und Elektrotherapie zur Verfügung. Die Neuraltherapie mit gezielten Infiltrationen zur Schmerztherapie stellen einen Schwerpunkt der konservativen Behandlung in Offenburg dar.

Auch hier finden regelmässige Spezialsprechstunden durch insbesondere für das Schultergelenk, für die Handchirurgie sowie zur Endoprothetik (künstliche Gelenke) statt. Dabei rotieren die ärztlichen Kollegen aus den anderen Standorten nach Lahr.

Zur operativen Versorgung werden die Patienten nach Offenburg in unsere Orthoklinik in Offenburg oder in unser Belegkrankenhaus nach Breisach verwiesen. Postoperativ können die Patienten dann wieder wohnortnah in Lahr versorgt werden.